Der Grundstein wird gelegt

Am 20. Jänner 1901 wurde die 1. Standschützen Kompanie durch Herrn Dr. Ernst Waith gegründet. Im Gedenken an den großen Landesverteidiger Josef Speckbacher wurde beschlossen, diese Kompanie unter seinem Namen zu gründen.

Die Trachten wurden von den Mitgliedern damals noch selbst bezahlt. In dieser ersten Kompanie waren Gewebertreibende genauso wie Wirte, Beamte und Bauern vertreten, von vielen sind heute noch Nachkommen in Hall ansässig.

Folgende Ausrückungen sind aus dieser Zeit bekannt:

Teilnahme am 60jährigen Regierungsjubiläum Kaiser Franz Josefs in Wien

Einweihung des Speckbacher Denkmales in Hall

Einweihung des Haspinger Denkmales in Klausen

Jahrhundertfeier in Innsbruck

Zu allen diesen Ausrückungen stellte die Kompanie 38 Schützen und auch damals schon 4 Jungschützen - unser Nachwuchs hat also wirklich Tradition! In den folgenden Jahren wurden viele Kameraden an die Front berufen. Die Ausrückungen fielen fast gänlzlich aus. In den 20er Jahren wurden die Trachten teilweise an die Feuerwehrmusik verkauft, die 1923 dann erstmals als Speckbacher Stadtmusik ausrückte.

Kontakt

SPECKBACHER SCHÜTZEN
Vereinslokal Bei der Säule 17
6060 Hall

Hauptmann Dr. Christian Visinteiner
Fuchsstraße 8
6060 Hall

E-Mail schreiben

 
 

Social Media

Kontakt

SPECKBACHER SCHÜTZEN
Vereinslokal Bei der Säule 17
6060 Hall

Hauptmann Dr. Christian Visinteiner
Fuchsstraße 8
6060 Hall

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS